Spielbericht der 2. Frauenmannschaft

Spielbericht der 2. Frauenmannschaft

Zum zweiten Heimspiel der Saison hatte unsere Mannschaft die zweite Vertretung des Stavenhagener SV von 1863 zu Gast. Bis dato war der Saisonstart durchwachsen. Einem Sieg standen zwei Niederlagen gegenüber. Um den Anschluss an das Mittelfeld nicht zu verlieren, war ein Sieg also Pflicht. Von Beginn an versuchten wir über eine stabile Abwehr mit hohem Tempo zu spielen. Die Gäste gingen dieses Tempo mit,sodass sich eine kurzweilige Partie entwickelte. Da leider einige klare Chancen liegen gelassen wurden, konnten die Gäste immer auf Tuchfühlung bleiben (5 : 4 18. Minute). Erst zum Ende der ersten Halbzeit gelang es uns einen kleinen Vorsprung zu erarbeiten. Mit einem 10 : 8 ging es dann in die Pause. Den besseren Start in Halbzeit zwei hatte unsere Mannschaft. Binnen 3 Minuten konnten wir uns auf 5 Tore absetzen, was den Gegner zu einer frühen Auszeit zwang. Dem Spiel unsererseits tat dies jedoch keinen Abbruch. Tor um Tor konnten wir uns über eine sehr gute Abwehr weiter absetzen. In der 50. Minute betrug der Vorsprung beim Stand von 23:14 9 Tore. Den Gästen gelang in den verbleibenden 10 Spielminuten noch ein wenig Ergebniskosmetik. Den Sieg konnten sie jedoch nicht mehr gefährden. Mit 26:20 kann unsere Mannschaft aktuell auf ein ausgeglichenes Punktekonto schauen und belegt momentan den dritten Platz. Schon am nächsten Wochenende geht es zum aktuellen Spitzenreiter nach Greifswald. Auch hier wird Tempospiel vonnöten sein, um etwas Zählbares mit nach Hause zu bringen.

Thomas Rackow