Stralsunder HV: Tabellenspitze im Visier

Stralsunder HV: Tabellenspitze im Visier

Handballer spielen gegen Aufsteiger

Stralsund. Seit Wochen laufen die Handballer des Stralsunder HV dem Tabellenführer HSV Insel Usedom in der Oberliga Ostsee-Spree hinterher. Das liegt nicht an den eigenen Ergebnissen, sondern an den weniger ausgetragenen Spielen. Diese verschobene Tabellensituation endet am Sonnabend.

Während die Stralsunder um 19.30 Uhr den Aufsteiger SV Brandenburg-West empfangen, kann der Tabellenführer von der Insel Usedom nur zuschauen. Durch die ungerade Anzahl an Mannschaften in der Liga muss jedes Wochenende ein Team pausieren, jetzt ist der HSV an der Reihe.

Mit einem Sieg gegen Brandenburg-West würde der SHV an die Tabellenspitze gehen. Dass es gegen den Aufsteiger kein Selbstläufer wird, zeigen aber die Ergebnisse aus den Vorwochen. Mit einem Auswärtssieg beim HV Werder (30:27) und dem Heimsieg gegen BFC Preussen (25:22) marschierte der Aufsteiger aus dem Tabellenkeller ins gesicherte Mittelfeld auf Platz acht. Zu verdanken haben sie das auch Magnus Wybranietz, der auf Platz sechs der Torjägerliste  der Liga steht.

Niklas Kunkel

Ostsee Zeitung

#zusammeneiniel