Gelungener Saisonstart

Gelungener Saisonstart

1. Spieltag für die Jungs der männlichen Jugend D am vergangenen Samstag bei der 2. Vertretung der SG Vorpommern in Greifswald. Die beiden Vergleiche der Vorsaison verloren die Stralsunder noch deutlich. Mit den gewonnenen Erkenntnissen aus dem REHAFORM-Cup konnten die 10-12-Jährigen mit breiter Brust nach Greifswald reisen.
Es entwickelte sich von Beginn an ein Spiel auf Augenhöhe, beide Mannschaften zeigten dabei insbesondere im Passspiel technische Defizite. Bem Stand von 5:4 lagen die Gastgeber letzmalig vorne, ehe die Gäste sich nach und nach absetzen konnten. Dabei profitierten sie auch von dem neuerlich gut aufgelegten Torwart Paul Philippen. Halbzeitstand 6:8. In der zweiten Halbzeit konnte der Vorsprung weiter ausgebaut werden. Neun Minuten vor Ende der Partie führte der SHV mit vier Toren, machte es in der Folge aufgrund überhasteter Abschlüsse und technischer Fehler noch einmal spannend. Die rechte Abwehrseite stand nicht immer richtig, zu früh wurde ausgeholfen. In der Schlussphase übernahm Mannschaftskapitän Henrik Hackbarth Verantwortung und netzte zum Endstand von 14:16 ein. Dann hallte es endlich wieder durch die Halle: „Auswärtssieg, Auswärtssieg!“.
Ein gelungener Saisonstart mit deutlichen Reserven in Angriff und Abwehr.
Für den SHV spielten:
Luca Oberländer, Paul Philippen (beide TW); Henrik Hackbarth (4), Elias Kuven (2), Theo Bressem (3), Adrian Freitag (2), Florian Gielow (3), Svere Möhnke, Tommy Winkel (2), Jeremy Gütschow, Kenny Weise
#zusammeneinziel