Linus Skroblien wechselt in Liga 2

Linus Skroblien wechselt in Liga 2

Der Stralsunder HV hat vorerst bis zum Saisonende den Abgang seines Spielmachers zum TSV Bayer Dormagen zu verzeichnen. Der Mittelmann der Sundstädter wechselt mit sofortiger Wirkung zum Zweitligisten ins Rheinland und erhält dort einen Kontrakt bis zum Saisonende.

Für die kommende Spielzeit hat Skroblien dem SHV seine Zusage gegeben, sofern es kein Angebot eines höherklassigen Vereins für ihn gibt. Ein Konstrukt, welches für beide Seiten eine vernünftige Lösung darstellt.

„Linus ist offen und ehrlich mit der Anfrage aus Dormagen auf uns zugekommen. Wenn ein junger und engagierter Spieler wie er solch eine sportliche Chance erhält, möchten wir ihm in unserer momentanen Situation, keine Steine in den Weg legen. Nach wie vor ist es derzeit immer noch ungewiss, ob der Spielbetrieb in der 3. Liga in dieser Spielzeit überhaupt noch mal fortgesetzt wird. Wir wünschen Linus alles Gute bei seinem neuen Verein und freuen uns auf ein eventuelles Wiedersehen beim SHV zur Saison 2021/2022.“ (Geschäftsführer Markus Dau)

PM Stralsunder HV