Wieder das Knie – Vanek beendet aktive Laufbahn

Wieder das Knie – Vanek beendet aktive Laufbahn

Schock für die Handballer des Stralsunder HV. Ihr Kreisläufer Jakub Vanek zog sich erneut eine Verletzung am bereits zweifach operierten Knie zu und hat sich schweren Herzens dazu entschieden seine aktive Laufbahn nunmehr zu beenden. Dies teilte er in einer sehr emotionalen Ansprache bereits letzte Woche der Mannschaft mit. Damit verlässt eine langjährige Identifikationsfigur des Stralsunder Handballs die Platte.“Es ist für mich aktuell noch nicht vorstellbar, unser Team ohne Jakub Vanek auflaufen zu sehen“ äußertesich Vizepräsident Ralf Brehm. „Jakub steht für die Identifikation mit dem SHV und seine Präsenz auf der Platte und sein unbändiger Einsatz für unser Team, werden kaum zu ersetzen sein. Hinzu kommt noch, dass Jakub auch menschlich dem Team mehr als fehlen wird.“ Vanek spielte bereits in der Jugend von 2002 bis 2005 beim SHV. Im Jahr 2012 kehrte er zum SHV zurück,bei dem er bis zum heutigen Tag für die 1. Männermannschaft in der 3. Und 4. Liga auflief. Dabei überzeugte Vanek stets durch extrem hohen Einsatz und war eine Säule im Abwehrverbund. Auch Geschäftsführer Markus Dau zeigte sich geschockt „Es ist wirklich bitter, dass Jakub so etwas widerfährt. Er hat sich über viele Jahre für uns am Kreis aufgerieben. Ein solches Karriereende hat er nicht verdient. Ich wünsche ihm für seinen weiteren Lebensweg alles erdenklich Gute. “

PM SHV

#zusammeneinziel