Auch am dritten Spieltag kein Erfolg für die F II des Stralsunder HV

Auch am dritten Spieltag kein Erfolg für die F II des Stralsunder HV

Am vergangenem Sonntag fuhren die Mädchen nach Neubrandenburg, um sich mit den Mädchen der 1. Vertretung des Stralsunder HV und des HSV Grimmen zu messen.
Gegen beide Mannschaften gelang den Mädchen der F II, welche mindestens ein Jahrgang jünger sind als ihre Gegnerinnen,kein Sieg.
Ohne Tor für uns, ging das Spiel gegen den SHV I mit 13:0 verloren. Gegen den HSV Grimmen könnten zumindestens zwei Tore erzielt werden, was am Ende lediglich eine kleine Ergebniskorrektur war. Dieses Spiel endete 12:2.
Am nächsten Spieltag reisen die Mädchen nach Pasewalk, wo es darum geht, vielleicht ein paar Tore mehr zu werfen und weniger zu kassieren.
Für den SHV II spielten Larissa Wunder (TW), Pauline Suckow, Amy Michelson, Amelie Hinkelmann (2), Nele Resech, Amy Zepke und Xenia Mönnich